24.01.2014 / Allgemein / /

Abstimmungen 09.02.2014

Die CVP Wahlkreis Liestal empfiehlt:
Zustimmung zur Volksinitiative „Förderung des selbstgenutzten Wohneigentums und des gemeinnützigen Wohnungsbaus“, mit der Forderung, dass der Förderfonds nicht geplündert und die Staatsrechnung nicht belastet wird.
Zustimmung auch zum Bundesbeschluss „Finanzierung und Ausbau der Bahninfrastruktur (FABI)“, obwohl es auch Gegenargumente gibt.
Stimmfreigabe zur Volksinitiative „Abtreibungsfinanzierung ist Privatsache“, vor allem wegen der Achtung der Gewissensfreiheit.
Ablehnung der Volksinitiative „Gegen Masseneinwanderung“, aufgrund der drohenden Risiken, jedoch mit der Forderung, mit den bereits vorhandenen Instrumenten eine Überfremdung zu verhindern.